• Startseite
  • Therapie
  • Über mich
  • Anfahrt
  • Aktuelles
  • Kontakt

Bachblütentherapie

Diese geht auf den englischen Arzt, Immunologen und Bakteriologen Edward Bach (1886 – 1936) zurück. Die Bachblüten Therapie geht davon aus, dass jeder körperlichen Erkrankung eine Störung des seelischen Gleichgewichts voraus geht.
 
E. Bach erforschte "38 disharmonische" Seelenzustände der menschlichen Natur, für die er die passenden Blüten in der Natur fand. Diese negativen seelischen Verhaltensmuster oder auch Verhaltensweisen im blockierten Zustand können zum Auslöser für körperliche und seelische Krankheiten werden, bzw. die Ausheilung bestehender Krankheiten behindern.
 

Durch ein Gespräch und eventuell durch eine zusätzliche kinesiologische Testung (Muskeltest) finde ich für den Patienten die geeigneten Bachblüten. Diese nimmt dann der Patient in Tropfenform über einen gewissen Zeitraum ein. Nebenwirkungen sind keine bekannt.