• Startseite
  • Therapie
  • Über mich
  • Anfahrt
  • Aktuelles
  • Kontakt

Darmsanierung nach Edward Bach und Mikrobiologische Therapie

Ein gesunder Darm ist die Voraussetzung für die Linderung bzw. Heilung vieler chronischer Krankheiten.
Insbesondere Krankheiten des allergischen Formenkreises, Neurodermitis, vieler rheumatischer Erkrankungen, Infektanfälligkeit, Migräne, Diabetes Typ II, hoher Blutdruck und nicht zuletzt chronische Darmerkrankungen (Durchfall, Verstopfung, Blähungen, Reizdarmsyndrom, M. Crohn, Colitis ulcerosa) stehen häufig im Zusammenhang mit einer Abweichung der natürlichen bakteriellen Besiedlung des Darmes, auch Dysbiose genannt.
 
Ziel der Behandlung ist die Wiederherstellung der ursprünglichen bakteriellen Darmbesiedlung.
 
Hintergrund:
Vor der Entdeckung der Bachblüten arbeitete der Arzt Edward Bach als Bakteriologe in einem homöopathischen Krankenhaus in London. Er fand heraus, dass viele chronische Krankheiten im Zusammenhang mit einer Fehlbesiedlung des Darmes stehen, wobei bestimmte Bakterienarten im Vordergrund standen. Er entwickelte aus diesen Bakterienstämmen die so genannten Darmnosoden, eine homöopathische Aufbereitung dieser Bakterienstämme. Damals gab es 7 Darmnosoden, heute sind es bereits 14 Darmnosoden.
  
Behandlung:
Neben einem ausführlichen Gespräch und einer Untersuchung wird zu Beginn der Therapie der Stuhl des Patienten in ein spezialisiertes Labor geschickt und dort bakteriologisch und mykologisch(Pilze) untersucht. Je nach Befund wird dann die Herstellung der betroffenen Darmnosode veranlasst. Bei Krankheitsbildern, wie z.B. Migräne oder Neurodermitis ist es sehr sinnvoll das Blut des Patienten zusätzlich auf Nahrungsmittelunverträglichkeiten(Typ-III-Allergien) zu untersuchen. Anschließend erfolgt eine Therapie mit Mikrobiologischen Präparaten (Probiotika), einer Ernährungsempfehlung und der Darmnosode.

 
Diese Therapie ist genau auf den Befund des Patienten zugeschnitten. Nach ca. 3 bis 4 Monaten sollte der Stuhl nochmals in das Labor zur Kontrolle eingeschickt werden.
 
Der Vorteil dieser Darmsanierung nach Edward Bach ist die deutlich kürzere Zeit bis sich die Darmflora wieder regeneriert hat.